browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Urschrei

Posted by on 1. Oktober 2010

Was ist der Urschrei? Warum gibt es ihn überhaupt? Den Urschrei gibt es seit 25 Jahren? Alle Kinder finden den Urschrei megacool.


Alle wissen, dass es den Urschrei gibt und was er ist. Es ist ein Schrei der um Mitternacht von Freitag auf Samstag stattfindet.

„Ursprünglich entstand er von 9. Klässlern, die noch ein bisschen die Leiter provozieren wollten.“, meint Evandro Nopper, 14, aus dem Kurs „Holzwerken“. „Denn um Mitternacht kann man ja nicht mehr nach Hause geschickt werden und am Freitag erst recht nicht, denn am Samstag heisst es abreisen.“ „Die Kinder aus der 9. Klasse sind bekanntlich das letzte Jahr im Fiesch,“ ergänzt Nanny Friebel, 12, aus dem Geräteturnen, „denn man kann nur bis zur 9. Klasse am Fiescherlager teilnehmen.“

Alle finden den Urschrei lustig, denn, noch ein bisschen die Leiter provozieren schadet ja nicht. Man wird höchstens mit „fözälä“ bestraft und dies ist nicht so schlimm.

Der Urschrei ist nicht ganz harmlos…

Leoni Richard, 15, aus dem Kurs Sportklettern erzählt uns mehr. „Der Urschrei ist eine Tradition des Feriensportlagers Fiesch. Freitagabends, um 12 Uhr stehen alle auf, gehen zum Fenster und schreien was das Zeug hält. Einige randalieren sogar, schmeissen Sachen wie Müll, Matratzen, Kleider und anderes was ihnen in die Hände gerät, aus dem Fenster.“

Die Sage der weissen Frau

„Es gibt eine Sage, dass es eine weisse Frau gäbe, die in das Zimmer kommt, wenn man nicht schreit und dann bringt sie alle um!!! Bei dem ersten Urschrei, der scheinbar vor 20 Jahren stattgefunden habe, kam die Polizei, denn sie dachten, es wäre etwas Schlimmes passiert, deshalb schreien alle so!“, erzählt Leoni lachend.

Isaak Cinelli, 12, aus dem Rettungsschwimmen meint, die weisse Frau würde nicht existieren, denn er habe den Urschrei schon einige Male verschlafen und er lebe ja immer noch. Also sei dies nur ein Märchen.

Die ganze Wahrheit

Die ganze Wahrheit erfahren wir von Vreni Ammann, die schon zum 30. Mal das Lager begleitet. Sie sagt, der Urschrei gibt es etwa seit dem 4. oder 5. Fieschlager (ca.1984). Er entstand dadurch, dass jemand die Idee hatte, nach der Disco, wenn alle im Pavillon sind, die Fenster zu öffnen und gemeinsam ein Lied zu singen. Doch da dies nicht geklappt hat, begannen alle wild durcheinander zu schreien. Von da an öffneten immer alle um Mitternacht die Fenster und schriehen hinaus.

Vreni sagt, der Urschrei mache ihr nichts aus, er gehört einfach zum Lager und ist Tradition, dagegen könne man nichts machen. Nach 10 min. habe man ja sowiso keine Stimme mehr und dann würden alle wieder zu Bett gehen.

Alle Kinder finden den Urschrei megacool und den meisten Leiter macht es nichts aus!! Also wird der Urschrei wohl immer Tradition des Feriensportlager Fiesch bleiben!!!!!

Veronika und Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.