browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

„Hesch mer dini Handynummere?“

Posted by on 28. September 2012

Langsam geht das Fieschlager 2012 zu Ende, und wir müssen uns alle von unseren Kollegen und Kolleginnen verabschieden. Doch anstatt an den Abschied zu denken, sollten wir uns lieber auf das nächste Wiedersehn im Fiesch 2013 freuen. Hier haben wir ein paar Beiträge und Umfragen für euch. Viel Spass!

Im Berner Feriensportlager sieht man lauter glückliche Gesichter. Die Berner Modis und Giele freuen sich schon jetzt aufs nächste Lager 2013.

Anstatt zu fragen, was die Jungs und Mädchen am Fieschlager vermissen werden, haben wir gefragt, auf was sie sich denn im nächsten Jahr freuen. Viele haben darauf geantwortet, dass sie sich auf die Disco, auf neue Bekanntschaften und schöne Mädchen und Jungs freuen. Natürlich wollen sie alle nächstes Jahr einfach eine Woche voller Spass haben und die neuen Sportarten die sie lernen werden geniessen.

Am Schluss von einem Lager fragft man am häufigsten nach Handynummern oder Facebook.Doch eigentlich fragt man selten persönliche Sachen wie das Lebensmotto dieser Person, das viel über sie aussagt. Viele fragen es nicht, weil sie denken, dass das zu persönlich, ist oder weil man die Person noch nicht so gut kennt. Deshalb haben wir ein paar Mädchen und Jungs nach ihrem Lebensmotto gefragt, hier ein paar der besten:

„May the Force be with You“
„Its just a bad day, not a bad life“
„Immer leben fürs fliegen, doch sind geboren um zu rennen“
„No risk, no fun“
„Wenns chaut isch muess me Jacke alege“
„Wenn du kämpfst kannst du verlieren, doch wenn du gar nicht kämpfst hast du schon verloren.“
„Yolo“
„Nobody is perfect“
„Never say never“

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.